ImpressumImpressumVerantwortlichkeit / Copyrights / Adressen

ZUSATZLEISTUNGEN

Muttermalvideodokumentation


naevus

Wir untersuchen Ihren ganzen Körper nach auffälligen Muttermalen zur Vorsorge des hellen und schwarzen Hautkrebses im Rahmen der gesetztlichen Vorsorgeleistung. Je nach Versicherung und Wünschen müssen Sie evtl. mit einer Zuzahlung rechnen.

Nach Wunsch bieten wir eine Muttermalvideodokumentation (Fotofinder) zur besseren Verlaufsbeobachtung an. Wir erinnern Sie (Recall) nach Wunsch per Mail/SMS oder Telefon an Nachsorgetermine.

Lasertherapie


tele

Verschiedene Laser stehen uns zur Verfügung: Diodenlaser, Erbium-Yag-Laser, Alexandritlaser.
Haare
Bei der Laserhaarentfernung handelt es sich um eine permanente Epilation - das Laserlicht zerstört die Haarwurzeln. Aufgrund der unterschiedlichen Wachstumsphasen der Haare sind mehrere Sitzungen notwendig.
Tattoo´s
Durch das Laserlicht werden Tattoopigmente zerstört. Je nach Farbe und deren Tiefe in der Haut sind mehrere Sitzungen notwendig.
Gefässe
Störende Gefäße im Gesichtsbereich (z.B. Couperose) oder sonst am Körper (Angiome) entfernen wir mit einem Diodenlaser. Durch den Laserstrahl werden die Gefäße zerstört und anschließend vom Körper selbst abgebaut.
Fibrome
Diese gutartigen Hautwucherungen werden oberflächlich mit einem Erbium-Yag-Laser abgetragen.
Nägel
Oft sind Finger- und Zehennägel durch Pilzerkrankungen oder Schuppenflechte stark verändert. Wir können mit unseren Lasern den krankhaften Nagel entfernen. Dadurch werden effektiv Pilzsporen zerstört und neues Nagelmaterial kann nachwachsen.

Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen)


schwitzen

Vermehrtes Schwitzen ist meist anlagebedingt und verliert sich auch wieder im Laufe der Jahre. Es sollten jedoch auch andere Ursachen wie Schilddrüsenerkrankungen oder Bluthochdruck ausgeschlossen werden.

Therapeutsch gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten das Schwitzen zu behandelt. Von Salbeitees über lokale Aluminiumchloridlösungen und Tabletteneinnahme bis zur operativen Entfernung.

Eine elegante Möglichkeit ist das Unterspritzen mit Botulinumtoxin. Vor allem das vermehrte Schwitzen unter den Achseln kann hiermit sehr effektiv für ca. ein Jahr reduziert werden.

Photodynamische Therapie von Hellem Hautkrebs


pdt

Hautkrebsvorstufen und oberflächiger heller Hautkrebs (Basaliome) nehmen bei der älteren Generation stetig zu. Als Standardtherapie wird die Kältebehandlung mit Stickstoff (Kryotherapie) oder die operative Entfernung angesehen. Weitere Möglichkeiten sind das Auftragen von verschiedenen Cremes.

Sehr effektiv und mit guten kosmetischen Ergebnissen verbunden ist das Auftragen von alpha-Lävulinsäure mit einer anschließenden Belichtung mit Infrarotlicht (photodynamische Therapie/Aktion Lichtblick). Der Wirkstoff wird dabei in die Krebszellen eingebaut und durch die Engerie des Lichtes zum Zerplatzen gebracht.

wIRA-Therapie von Warzen


viren

Warzen an den Händen oder Füßen können manchmal sehr lästig sein. Herkömmliche Therapien sind oft langwierig und schmerzhaft (Kryotherapie).

Bei der wIRA-Therapie handelt es sich um ein spezielles wassergefiltertes Rotlicht, das das Immunsystem lokal stimuliert. Die schmerzfreie Belichtung der Warzen dauert ca. 20 Minuten und muß mehrere Male wiederholt werden. Sie ist v.a. für großflächige Warzen geeignet und für die Behandlung von Warzen bei Kindern sehr gut geeignet.

Lichttherapie


licht

Unser Sonnenlicht besteht aus verschiedenen Wellenlängen. Die Behandlung mit UVA und UVB Licht ist seit Jahren eine klassische Therapieform in der Dermatologie um verschiedene Hauterkrankungen wie z. B. die Schuppenflechte (Psoriasis), Ekzeme (z. B. Neurodermitis) oder Vitiligo (Weissfleckerkrankung) zu behandeln.

Aber auch Infrarotlicht wird seit einigen Jahren eingesetzt. Wir behandeln damit Warzen (WiRA-Therapie), Akne und Hautkrebsvorstufen (photodynamische Therapie=PDT).